Bühnenbild_4.jpg
Bühnenbild_3.jpg
Bühnenbild_2.jpg
Einmal noch ans MeerEinmal noch ans Meer

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Erfüllte Wünsche
  3. Einmal noch ans Meer

Einmal noch ans Meer...

Eine 45-jährige Frau, die in einem Hospiz in der Oberpfalz lebt, äußerte gegenüber Pflegern den Wunsch, noch einmal ans Meer zu fahren. Allerdings stellte sich schnell heraus, dass das unrealistisch ist, weil die Frau nicht mehr als eine Stunde transportfähig ist. Deswegen hat unser Organisationsteam nach Alternativen gesucht und dabei den Wolferszwinger Weiher gefunden. Der Fischereiverein, der diesen Weiher nutzt, war sofort Feuer und Flamme und sperrte den Bereich für die Mitglieder. Neben dem Besuch am Weiher wünschte sich die Patientin noch ein ganz spezielles Essen: Gyros und Calamari. Auch das organisierte unser Team.

Als Begleitung standen schnell die drei Initiatoren des Projekts fest. Klaus Klein, Jürgen Zosel und Julia Regler wollten und durften diese erste Fahrt machen. Auch sie bereiteten sich auf die Aufgabe vor. Am Tag der Wunscherfüllung herrschte heißes Wetter, so dass noch Sonnenschirm, Sonnencreme und Wasserball ins Fahrzeug geladen wurden. Nach gut einer Stunde Fahrt kam das Herzenswunsch-Hospizmobil in dem Hospiz an und unsere Ehrenamtlichen begrüßten die Patientin und luden sie ins Fahrzeug. Nach gut einer Stunde erreichten sie den Wolferszwinger Weiher und damit das Ziel

Dort verbrachte unsere Patientin einen wunderschönen Tag. Gemeinsam mit einer Pflegerin und unseren Ehrenamtlichen war sie bestens versorgt – und natürlich konnte sie dort auch noch die geliebten Gyros-Calamari genießen. Nach viel Sonne, angenehmen Gesprächen und insgesamt einem tollen Tag endete die erste Fahrt des Herzenswunsch-Hospizmobils.